Jahreshauptversammlung

 

Planung der Veranstaltungen für das laufende Jahr, Aufnahme neuer Mitglieder und Vorstandswahl: Das waren die Schwerpunkte der Jahreshauptversammlung am 30. Januar 2015.

Höhepunkt des öffentlichen Wirkens wird unsere Modellbahnausstellung am ersten Adventswochenende (28./29. November 2015) in Königswinter werden. Gewissermaßen halböffentlich ist die traditiolle Schmalspursession: Hier treffen sich interessierte, angemeldete Modellbahner aus ganz Deutschland mit ihren H0e-, H0m- und H0-Modulen zum Modellbahnbetriebmachen nach Fahrplan. Diese Veranstaltung findet wie bereits in den letzten Jahren in Kooperation mit dem Freundeskreis Europäischer Modellbahner (FREMO) statt. Nach vielen Jahren in der Voreifel treffen wir uns zum ersten Mal seit langer Zeit wieder in Bonn.

Auch in diesem Jahr werden wir Modelleisenbahner in unser kleines, aber feines Clubheim am Bahnhof Niederdollendorf einladen. So sind für den Sommer Fahrtage auf unseren H0e-Modulen geplant, zu denen wir auch Gäste herzlich willkommen heißen. Die Termine werden wir auf dieser Website veröffentlichen.

Unser Clubheim erfährt durch den derzeitigen Bau einer Clubanlage mit dem Schwerpunkt auf einer elektrifizierten H0-Hauptstrecke eine deutliche Attraktivitätssteigerung. Dabei ist schon der Bau für Vereinsmitglieder und interessierte Gäste interessant, ermöglicht er doch den gegenseitigen Austausch über Baumethoden und das Erlernen der Baumethoden nach dem Motto "learning bei doing". Wer die Anlage schon im Bau sehen und den Bau miterleben möchte, ist herzlich eingeladen, einfach mal dienstagabends vorbeizukommen.

Doch neben der Arbeit (als wenn das Modellbahnbauen Arbeit wäre!) soll auch die Geselligkeit nicht zu kurz kommen: Neben dem bewährten Grillfest auf der Erpeler Ley werden wir für mit den Vereinsmitgliedern und ihren Familien auch auf Eisenbahntour gehen, und zwar im August mit der neuen alten Brohltalbahn-Dampflok 11sm.

Tournusmäßig neu gewählt haben wir auf der Jahreshauptversammlung den Vorstand: Werner Breuer, dem wir ganz herzlich für seine Arbeit als Vorsitzender danken, trat nicht erneut an, bot sich aber als Schriftführer an. Der neue Vorstand setzt sich nun wie folgt zusammen: Jürgen Jahnke (Vorsitzender), Hans-Werner Siebenbach (stellvertretender Vorsitzender), Werner Breuer (Schriftführer) und Joachim Kaiser (Kassierer).

Auch zwei neue Mitglieder haben wir aufgenommen. Alfred, Tim: Herzlich willkommen!

Haben Sie Interesse, uns persönlich kennenzulernern? Dann kommen Sie doch einfach mal dienstagabends vorbei, wenn wir uns in unserem Clubheim treffen! Kontakt: Jürgen Jahnke (Vorsitzender), Telefon (0228) 350 48 13, E-Mail juergen_jahnke (at) arcor.de.